Willkommen auf Knollis-Reptilien.de

Gesundheit.






Die Gesundheit fängt mit einer gesunden Ernährung an. Sie bieten Ihren Tieren am Besten das an was sie auch auf einer Blumenwiese und im Garten finden, wie Löwenzahn inklusive Blüten, Gänseblümchen, Wegericht (sowohl den Breiten als auch den Spitzen), Vogelmiere, Klee, einfache Gräser, Brombeerblätter und Weinlaub (weiteres zu finden in Kürze im Kräuterlexikon) auch diverse am Besten im Freiland gezogene Salate. Sie müssen allerdings darauf achten, dass Sie keine Giftpflanzen verfüttern (dazu auch mehr demnächst im Kräuterlexikon). Heu sollte immer gegeben werden, da es rohfaserreiche Ballaststoffe enthält. Tierisches Eiweiß sollte am Besten nicht gefüttert werden, allerdings kann es sein, dass die Tiere sich hier und da selbst draußen mal einen Wurm oder ähnliches "fangen" und das ist ganz natürlich.

Die Pflege

Obwohl die Schildkröte eine harte Schale haben, heißt es nicht, dass sie keine Pflege brauchen. In der Natur wetzen sich die Schildkröten ihre Krallen von selbst ab, sie nutzen bei der Nahrungsaufnahme den Schnabel ab und so weiter…
Daher sollte man von Zeit zu Zeit nach den Krallen und auch nach dem Schnabel der Tiere zu sehen.

Die Ursache zu langer Krallen sind Haltungs- und Fütterungsfehler. Das heißt eventuell bewegt sich das Tier zu wenig und oder der Untergrund ist zu weich. Bei zu weichem Boden können sich die Krallen nicht abwetzen. Auch das Verfüttern von zu viel tierischem Eiweiß fördert das Krallenwachstum.
Schaffen Sie Abhilfe ändern Sie den Bodengrund und sorgen Sie für mehr Bewegungsraum, für schnelle Hilfe bei zu langen Krallen kürzen Sie die Krallen mit einer Krallenschere. Sollten Sie nicht wissen wie weit Sie die Krallen kürzen können, lassen Sie es von einem schildkrötenerfahrenden Tierarzt machen! Überprüfen Sie das Futter auf tierisches Eiweiß und reduzieren Sie es, am Besten in Absprache mit dem Tierarzt Ihres Vertrauens.

Die Ursache für einen zu langen Schnabel sind zu weiche Nahrung, eventuell auch zu eiweißreich.
Sie können Abhilfe schaffen durch Abfeilen des Hornschnabels durch einen Tierarzt. Geben Sie härteres Futter (Heu zum Beispiel) und bieten Sie Ihren Tieren Kalksteine oder Sepiaschale an.

Tipp: Vor dem Feilen beachten Sie, dass es bei manchen Schildkrötenarten am Oberkiefer unter der Nasenöffnung einen Haken gibt, der ganz natürlich ist. Den Schnabel nicht eigenständig kürzen, sondern das von einem Tierarzt machen lassen.

In der Wildbahn gibts wohl die schönsten Panzer, daher heißt es auch für uns Halter, weniger ist mehr. In der Freien Natur graben die Schildis, polieren ihren Panzer an Streuchern und so weiter... es ist also nicht wirklich nötig unsere Pfleglinge zu "waschen", für den Schutz des Panzers kann man aber ab und an, besonders vor der Winterstarre den Panzer hauchdünn mit Vaseline einreiben um ihn vor Austrocknung zu schützen. Sehen Sie davon ab Ihr Tier mit einer Bürste sauber zu machen, da die Fugen der Panzerschilder sehr empfindlich sind.

Zecken und Milben könne sich manchmal an unseren Lieblingen vergehen. Meistens sind es importierte Tiere die von Milben befallen sind. Milben halten sich gern in feuchten Terrarien auf, der feuchtwarme Bodengrund (zum Beispiel bei Rindenmulch) bietet den Milben einen idealen Lebensraum.
Abhilfe bringt hier das desinfizieren der Terrarien nach Anweisung des Tierarztes.

Zecken haften sich eher selten an Schildkröten, dennoch kann es mal vorkommen. Meistens sitzen diese dann in den Hautfalten der Vorder- und Hinterbeine und am Hals. Zecken lassen sich mit einer Zeckenzange gut entfernen, oder lassen Sie diese von Ihrem Tierarzt entfernen.

Auch die Winter und gegebenenfalls die Sommerruhe tragen maßgeblich zur Gesundheit Ihrer Schützlinge bei. Dazu gibt es separat Informationen unter Winterruhe und Sommerruhe
















IN ARBEIT

© 2007-2008 by Knollis-Reptilien.de

 

Script © 2007-2008 by pd Homepage Script

www.pd81.net - Scripte und Dienste rund um Backlink und PR Scripte-Monster Scripte & Backlinks für alle Mr-Thumb Free Thumbnail Service Casting-Verzeichnis.de - Der Webkatalog für die Casting-, Medien- und Showbranche.
pd-Ranking.de - Pagerank Anzeige ohne Toolbar